Der Motor läuft wieder!
#ULTIMATEDICAMPER

Aus zwei mach eins. Da unser Motor doch nicht nur kaputte Hydros hatte… mussten wir letztendlich feststellen das ein Kolben defekt ist. Dies passiert nur wenn die Einspritzdüsen nicht rechtzeitig getauscht werden. Das ist das größte Problem bei dem ansonsten fast unzerstörbaren Motor. Wenn zu wenig Diesel in den Brennraum eingespritzt wird, wird dieser zu heiß und der Kolben geht flöten. Wir hätten jetzt den Motor aufbohren lassen können und 5 Übermaßkolben einbauen können. Das war uns aber zu teuer. Nur ein Zylinder aufbohren und ein Übermaßkolben verbauen – geht, ist aber durch die ungleichen Massen fusch! Die Lösung war ein gebrauchter Rumpfmotor aus einem T4. War etwas fummelig aber jetzt passt alles. Nur der Ölmessstab…. da mussten wir ganz schön feilen bis er ordentlich rein ging 😉 Freuen uns über ein Abo, folgt uns doch auch auf Instagram. 
https://www.instagram.com/peka_way/ 
Videos zum einstellen vom Zahnriemen und der Einspritzpumpe findet ihr auf unserem Channel.

 
 

 

#ULTIMATEDIYCAMPER

MX Laps - erster Test