DIY Alarm System
Alarmanlage mit Raspberry Pi, ESP8266, Bewegungssensoren und MQTT

Wir haben für unser Büro eine Alarmanlage selber gebaut.

Das Case hierfür ist 3D gedruckt, da drunter sitzt ein „Raspberry pi“ mit „poe head“, was bedeutet, dass die Alarmanlage mit dem Netzwerk verbunden ist und keinen eigene Stromquelle mehr braucht.

Der Bewegungssensor schickt dann ein Signal an eine extra Box, die wir zusätzlich gebaut haben. In der Box ist ein „Sonoff“ mit „Tasmota“ geflasht, und noch ein 12V ACDC Adapter für die eingebaute Sirene, die 12V hat.

Sobald der Bewegungsmelder anschlägt, bekommen wir einen Nachricht über Telegram, dass jemand im Büro ist und die Sirene bekommt einen Befehl und sorgt dafür dass alle Anwohner wach werden.

Die Videos hierzu findet ihr hier:

 
 


DIY Alarm mit instant Telegram Benachrichtigung

Zwischenstand von unserem Camperumbau
VW LT 28